Link verschicken   Drucken
 

Projekte

Grünes Klassenzimmer

 

Es gibt bereits auf dem Schulhof ein Grünes Klassenzimmer. Leider kann dieses aufgrund fehlender schülergerechter Sitzgelegenheiten nur wenig bis unzureichend genutzt werden. Auch fehlt es an Licht und geeigneten Präsentationsflächen. Durch eine Neugestaltung soll dies geändert werden. Lernen an der frischen Luft soll möglich werden. Und auch unmittelbar auf dem Schulhof befindliche Lerngegenstände/Natur sollen in den Unterricht einbezogen werden und somit ein stärkerer Bezug der Lebenswelt der Kinder in den Unterricht geschaffen werden. Das Schulmotto „Lernen im Schloss miterleben“ lässt sich so auch auf den Außenbereich unserer schönen Grundschule erweitern und erschließt neue Lernorte. Die Planung und Umsetzung soll gemeinsam mit allen an unserer Schule Beteiligten erfolgen – Lehrkräfte, Kinder, Eltern, Förderverein und Schulträger. Neben der Planung und der Bereitschaft für Arbeitsleistungen ist die Finanzierung ein wesentlicher Aspekt zum Gelingen des Projektes. Hierfür benötigen wir dringend Unterstützung durch Spenden.


Erster Arbeitseinsatz:  altes Holz abschleifen und Lasur aufbringen
Freitag, 8 .Mai 2020 ab 14 Uhr und Samstag 9. Mai 2020 ab 9 Uhr
Werkzeug und Material sind Vorort.

Fleißige Hände sind herzlich Willkommen!

 

Grünes Klassenzimmer

 

Grünes Klassenzimmer

 

 

Nestschaukel


Der Spielplatz brauchte dringend eine Auffrischung.

Die Kinder hatten viele tolle Ideen, welche Spielgeräte auf ihrem Platz zukünftig für Spaß und Bewegung sorgen sollen.

Gemeinsam haben sie sich für eine Nestschaukel und ein Kletter-Rutsch-Haus entschieden.

Auch bei der Finanzierung gaben die Kinder alles bei einem Spendenlauf. Dank der Einnahmen bei diesem Lauf, der Unterstützung durch den Förderverein und dem Projekt Jugend bewegt Kommune genießen die Kinder nun das Spiel auf und mit den neuen Geräten.

 

Nestschaukel

 

Nestschaukel

 

Spendenlauf

 

Jugend bewegt Kommune

 

Die Gemeinde Kreba-Neudorf nimmt seit dem Jahr 2015 an dem Programm der Kinder- und Jugendstiftung Sachsen teil. Ziel ist es, die Kinder stärker in Entscheidungsprozesse der Gemeinde einzubinden. Dazu sollen die Kinder und Jugendlichen eigene Ideen entwickeln und mit Unterstützung der Kommune umsetzen. Hierzu stehen Fördermittel in Höhe von 5000,- Euro zu Verfügung.

 

Zu Beginn des Projektes hatten die Kinder der Grundschule Gelegenheit ihre Vertreter für den Steuerungskreis zu bestimmen. Anschließend wurde das erste Projekt in Angriff genommen. Die Kinder hatten sich im Rahmen der Umgestaltung des Schulhofes dafür entschieden, ein neues Spielgerätehaus anzuschaffen. Gemeinsam wurde das Gerätehaus ausgewählt und im Baumarkt bestellt. Hierfür wurden insgesamt 1600,- Euro verwendet. Im Zuge des Projektes findet auch regelmäßig ein Austausch mit den anderen teilnehmenden Gemeinden (Pulsnitz, Göda, Oybin und Ostritz) statt.  

 

 

Kleinspielfeld

 

Kleinspielfeld auf dem Pausenhof, gleichzeitig Hortbereich der Grundschule.

Das Projekt wurde vollständig durch Spenden und Sponsoren finanziert

www.kleinspielfeld-kreba-neudorf.de.